Festival-Vorboten:

Bereits ab heute, dem 27.09., werden die Satelliten–Ausstellungen des Comicfestival Hamburg die Arbeiten junger Zeichner/Innen an Orten präsentieren, an denen man Comics nicht unbedingt erwartet: in Läden, Lokalen und Werkstätten an verschiedenen Orten auf St. Pauli, im Schanzen- und Karoviertel.

Zwei kleine Vernissagen heute um 19 Uhr seien hiermit empfohlen (zum Vergrößern bitte anklicken):

Flyer_FerienImSumpf flyer_UngeeignetesHabitat
Diese temporären Satelliten-Galerien können in geführten Rundgängen an den ersten beiden Festivaltagen erkundet werden (Teilrundgang 1: Donnerstag, 03.10., 17 Uhr, Treffpunkt Fundbureau, Stresemannstraße 114; Teilrundgang 2: Freitag, 04.10., 17 Uhr, Treffpunkt Digital Audio Service, Neuer Kamp 30).

Erste Fotos aus Groove City, Digital Audio Service, Lockengelöt und Classic Cycles (die Ausstellungen sind während der Ladenöffnungszeiten frei begehbar):

Carolin_Walch_bei_Groove_City_01

Carolin Walch bei Groove City

Max Baitinger bei Digital Audio Service

Max Baitinger bei Digital Audio Service

Carolin Walch bei Groove City

Carolin Walch bei Groove City

Max Baitinger bei Digital Audio Service

Max Baitinger bei Digital Audio Service

Michel Esselbrügge bei Lockengelöt

Michel Esselbrügge bei Lockengelöt

Marlene Krause bei Classic Cycles

Marlene Krause bei Classic Cycles

Marlene Krause bei Classic Cycles

Marlene Krause bei Classic Cycles

Advertisements
This entry was posted in Comicfestival Hamburg, Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s