http://www.jahrgangsgeraeusche.de/2013-08-20

Saigon und Twisk live in Hamburg, Astra Stube 24.08.2013

20 August 2013 – Zloty Vazquez

Meistens sind es doch die Überraschungen, die Popmusik zu dem machen, was sie ist: Ein Zeitvertreib mit Leidenschaft und bedingungsloser Liebe bei der Suche nach dem perfekten Song und das sogar auf Lebenszeit.

Alles kann passieren, an der Ecke in dem Raucherclub deiner Wahl, obwohl du nicht mehr rauchst, stehst du verdutzt und überwältigt in der letzten Reihe und kaufst im Anschluss 7-inches in grün zu Spottpreisen. Es kann auch im Internet passieren oder an der Kreuzung, an der dir immer diese HipHop-Tapes von tänzelnden Jungs angeboten werden, die glauben, der nächste Jay Z zu sein. Musik macht dich glücklich; du bist süchtig danach. Du saugst alles Neue auf. Kennst du schon Twisk? Wen?

Twisk
Flyer: Martina Lenzin

Auch die Hamburger Band Twisk wählt den Weg der Vernetzung durch Mundpropaganda und den des Geheimnisvollen. Kein Tönchen wurde von Lennart und Martina preis gegeben, keine teuren Videos produziert, ein paar Linernotes für die Schreiberlinge und Freunde, die vielleicht schon mal im Proberaum saßen oder auch nicht, die sich die Finger lecken nach neuen Melodien und freisetzender Energie, müssen reichen. Kann man darauf vertrauen, dass alles so schön bunt und quietschig klingt, wie bei ihrer anderen gemeinsamen Band den Honeyheads? Oder ist alles neu? Hat Lennart die Honeyheads verlassen, um ganz andere Musik zu machen und das zu einem Zeitpunkt als die Band den Indiepop-Olymp erstieg? Wurde ihm der Rummel zu viel?

Ein paar Promo-Pics und Querverweise werden ‪peu à peu‬ unter die Menge gebracht, um nicht ganz nackig dazustehen, und um das Gerücht lebendig zu gestalten, hier etwas ganz freshes zum ersten Mal live und in Farbe zu erhaschen. Verliebe dich als einer der Ersten in diese Band. Sei Informant und Fan. Sei der Coolste und der Trendsetter. Flüster den Namen Twisk bei einem Bier in den Schanzenhöfen. Du weißt nichts und dennoch weißt du mehr als die anderen. Sei Poser, Slacker und Spexler!

Nun gibt es endlich den ersten “offiziellen” Livetermin, um wirklich zu überprüfen, was an dem Young Marble Giants-Vergleich dran ist, um zu sehen, welcher Walkman denn zum Einsatz kommt, der vielleicht die geilsten rauschenden Beats des Indietronics aus den Bändern zaubert und um zu verfolgen, wie oft die beiden Bandmembers Martina und Lennart Gitarre und Bass tauschen oder wer die Lead singt oder wer die Finger krümmt wie Johnny Marr. Alles kann passieren. Boy meets Girl. Auf der sicheren Seite ist man im Anschluss bei Saigon. Klingt dann fast langweilig im Vergleich. Nein, Saigon haben schon Spuren gesetzt, die man auch unter die Lupe nehmen muss, um Fan zu werden oder Sand aufzukippen für das nächste heiße Ding. Also hingehen!

Hit The North präsentiert: SAIGON (SWE-Stockholm) && TWISK (D-Hamburg)

Sa., 24.08.: Konzert – Astra-Stube; Einlass 20:30, Uhr Beginn 21:30 Uhr.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s